Ape-Restauration #7

17.10.2020

Wie geplant geht es mit Beginn der Wintersaison wieder weiter mit den Arbeiten an der Ape.

Den Tank hatte ich bereits letztes Jahr von innen konserviert, jetzt ging es mit der Außenseite weiter .. entrosten, grundieren, lackieren ..

Das Ergebnis kann sich sehen lassen 🙂

04.11.2020

Der Tank wäre damit erstmal provisorisch an der Ape befestigt und die Ape ist damit uneingeschränkt fahrtüchtig 🙂

22.12.2020

So langsam finde ich wieder Zeit mit den Arbeiten an der Ladefläche weiter zu machen. Da wartet auch nochmal jede Menge Arbeit, auf die ich mich natürlich sehr freue 😉

Zu Beginn muss die Ladefläche erst mal instand gesetzt werden ..

23.01.2021

Zwischenzeitlich ging es wieder mit den Arbeiten an der Ladefläche ein wenig voran. Zum Schutz des Lacks wurde ein Aluminium-Riffelblech an die Ladefläche angepasst.

Für den Halter des Kennzeichens musste ein Ersatz her, da der originale praktisch nicht mehr vorhanden war. Also wurde kurzerhand ein neuer angefertigt 🙂

Die Arbeiten da der Ladefläche sind nun nahezu abgeschlossen und ich kann mit den Vorbereitungen für das Lackieren der Ladefläche beginnen.